SOLLENAU

Lebensqualität für alle Generationen

Mit der Erweiterung des NÖ Landeskindergartens I wurde die Leitung der beiden Kindergärten in Sollenau aufgeteilt. Daher möchten wir die Gelegenheit nützen, um Diplompädagogin Julia Mair, MA (geb. 1983) vorzustellen, welche die Leitung des NÖ Landeskindergartens II in der Dr. Theodor Körner Straße übernommen und sich mit Herz und Seele dem Kindergartenalltag verschrieben hat. Bürgermeister Stefan Wöckl sah diese Woche vorbei und machte sich ein Bild von der aktuellen Lage.

Insgesamt 58 Kinder tollen im Kindergarten II herum, wo sie gemeinsam spielen, singen und auch schon vieles für ihre bevorstehende Schulzeit lernen. „Das Schönste ist für mich das gemeinsame Leben mit den Kindern und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen.“, erzählt Julia Mair und ist überaus glücklich, wenn sie die Fortschritte der Kinder sieht und erkennt, was die eigene Arbeit bewirken kann. Als Ziel hat sich die Leobersdorferin eine intensive Zusammenarbeit mit der Volksschule Sollenau gesteckt, wo beispielsweise den Kindern im letzten Kindergartenjahr die Möglichkeit geboten wird, die Lehranstalt zu besuchen, damit sie in das Schulleben hineinschnuppern können. Ebenso wird das Projekt „Offenes Haus“ forciert, damit sich die Kinder sowohl im Gebäude, als auch im Garten frei bewegen und entfalten können. Dass Bewegung ebenso ein essentielles Thema darstellt, erklärt uns Julia Mair: „Bewegung ist heuer, wie auch nächstes Jahr ein Schwerpunkt. Die Erweiterungen im Außenbereich werden fortgeführt, der Bewegungsraum wird intensiver genützt und ab März 2020 wird mit ‘Hopsi Hopper‘ ein Bewegungsprogramm angeboten, um die Kindergartenkinder spielerisch an Leibeserziehung heranzuführen.“ Auch beim Sommerfest im nächsten Jahr werden die Kinder nicht nur singen, sondern auch tanzen. So wird Bewegung zu einem zentralen Bestandteil, wo Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen.

Wir freuen uns schon jetzt darauf und blicken der guten Zusammenarbeit weiterhin mit Freude entgegen.

 

KG II Leiterin Mair
Foto (v.l.n.r.): BGM Stefan Wöckl, Diplompädagogin Julia Mair, MA
Foto/Text: Daniela Laas