SOLLENAU

Lebensqualität für alle Generationen

Kaum zu übersehen ist das Baugerüst, welches unseren Kirchturm seit Mitte Juni umhüllt und damit den Beginn der lang geplanten Sanierungsarbeiten einläutete. Den Umwelteinflüssen schonungslos ausgesetzt, wurde besonders die Dachdeckung aus seltenem Naturschiefer in Mitleidenschaft gezogen. Nun sollen die umfangreichen Bauarbeiten an Turm und Dach bis Anfang Oktober 2020 abgeschlossen werden. Die erste Baubesprechung fand am Mittwoch, den 24. Juni 2020 statt, wo sich Bürgermeister Stefan Wöckl, Pfarrer Mag. Juraj Bohynik, Ing. Hermann Heindl vom Bauamt der Erzdiözese Wien sowie Pfarrgemeinderat Ing. Rudolf Schneller, Mag. Theodor Schilcher und Elfriede Schilcher vom Turmausschuss trafen. Dabei bedankte sich Ing. Rudolf Schneller für die überaus gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Pfarre, welche bereits seit einigen Jahrzehnten andauert und die Umsetzung zahlreicher Projekte ermöglichte. Der Großteil der Turmsanierungskosten wird von Seiten der Marktgemeinde Sollenau getragen, damit unser Sollenauer Wahrzeichen, welches ebenso unser Wappen ziert, auch noch für viele Generationen nach uns erhalten bleibt.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebookseite

Kirchturmsanierung
Foto (v.l.n.r.):
Ing. Hermann Heindl vom Bauamt der Erzdiözese Wien, Pfarrgemeinderat Ing. Rudolf Schneller, Mag. Theodor Schilcher und Elfriede Schilcher vom Turmausschuss, Pfarrer Mag. Juraj Bohynik, Bürgermeister Stefan Wöckl
Foto/Text:
Daniela Laas