SOLLENAU

Lebensqualität für alle Generationen

Umweltschutz und Nachhaltigkeit betreffen viele Bereiche in unserem Leben, doch oft stellt sich die Frage, was man als einzelne Person tun kann.

Am Montag, den 14. Oktober 2019 hat Bürgermeister Stefan Wöckl dem Traditionsbetrieb Schroll Seifen einen Besuch abgestattet, welcher seit 1890 die Sollenauer Wirtschaft geprägt hat und nun von Sandra Koisser und Nicole Pichl geführt wird. Neben der Wiederverwertung von Altspeisefett hat sich die Produktpalette seit der Gründung stark vergrößert und reicht von hochwertigen Seifen über Körperpflege zum Wohlfühlen bis hin zu Kosmetikrohstoffen und Geschenkartikeln. Seit Herbst 2018 ist das Angebot um Reinigungsmittel reicher geworden, die ganz im Zeichen der Umwelt und persönlichen Gesundheit stehen. Umweltfreundliche Reinigungsmittel statt chemischen Keulen ist das Motto. Inspiriert unter anderem vom Zero Waste Trend, welcher das Reduzieren von Verpackungsmaterialien auf ein Minimum forciert, gibt es die Möglichkeit sich Allzweckreiniger mit Waschsoda, Glasreiniger, flüssige Schmierseife und Co. in Glas- oder Kunststoffbehältnissen abfüllen zu lassen. Wenn die Vorräte aufgebraucht sind, kann man seine Flaschen einfach beim nächsten Einkauf mitnehmen und wieder auffüllen lassen. Die Preise der zuvor genannten Produkte variieren zwischen 1,00 € und 2,70 € pro Kilo – der Kauf von jenen Produkten schont somit nicht nur die Umwelt, sondern auch unsere Geldbörsen. Auch Seifenflocken, Soda, Waschpulver, WC-Tabs, Natron und Zitronensäure stehen in den Regalen bereit, um für Reinheit in den eigenen vier Wänden zu sorgen. Die Fachberatung liegt Sandra Koisser und Nicole Pichl sehr am Herzen, wie auch den KundInnen zu zeigen, dass es nicht viele Produkte mit einer Unmenge an Inhaltsstoffen braucht, um ein optimales Reinigungsergebnis zu erzielen. Rezepte zum Selbermachen sind ebenso im Laden erhältlich, wie auch beispielsweise Toilettenpapier, Taschentücher und Zahnbürsten, die ökologisch sind. Schon bald wird es einen virtuellen Rundgang durch das Geschäft geben, wo man sich über das vielfältige Angebot einen Überblick verschaffen kann und auch der Online-Shop lädt zum Durchstöbern ein.

Unsere Freude ist unbeschreiblich groß einen Traditionsbetrieb wie jenen in Sollenau zu haben, der durch Innovationen wie diese, Zeitgeist beweist und sich zugleich für unsere Umwelt und Gesundheit einsetzt. Getreu dem Leitspruch „Fahr‘ nicht fort, kauf‘ im Ort“ zeigt uns Schroll Seifen, dass das Gute oft sehr nahe liegt.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.

Schroll Seifen
Foto (v.l.n.r.): BGM Stefan Wöckl, Nicole Pichl, Sandra Koisser
Foto/Text: Daniela Laas