SOLLENAU

Lebensqualität für alle Generationen

Eine Tradition, die bereits seit vielen Jahren besteht, ist unsere Weihnachtsfeier im Sozialzentrum, wo BewohnerInnen, Angehörige sowie VertreterInnen seitens des Sollenauer Gemeinderats zusammenkommen, um in gemütlicher Atmosphäre die Adventszeit zu genießen. Auch dieses Jahr wurde der Brauch fortgesetzt und unser Sozialzentrum am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 zum Mittelpunkt von Weihnachtsvorfreude. Referent für „Familie und Soziales“ GGR Hermann Kögl hielt zu Beginn der Feierlichkeiten eine kurze Ansprache und übergab im Anschluss das Wort an Bürgermeister Stefan Wöckl, welcher sich bei Daniela Eibensteiner und Sonja Dobrisek für die gute Zusammenarbeit bedankte. Bei deftigen Speisen, Weihnachtsbäckereien und einem guten Schlückchen Wein, wurde die Weihnachtszeit zelebriert, während „Rudi“ mit beschwingten Weihnachtssongs für Stimmung sorgte.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite

Weihnachtsfeier im Sozialzentrum
Foto (v.l.n.r.): BGM Stefan Wöckl, Sonja Dobrisek, Daniela Eibensteiner, GGR Hermann Kögl
Foto/Text: Daniela Laas

Knapp 30 KünstlerInnen aus Sollenau, Eggendorf und Umgebung sowie auch aus Wien und dem Burgenland kamen am Dienstag, den 10. Dezember 2019 im Gasthaus am Kirchenfeld zusammen, um gemeinsam besinnliche Stunden in der Weihnachtszeit zu verbringen. Seit Juli 2013 besteht die Künstlerplattform in Sollenau, welche sich im darauffolgenden Jahr mit der Künstlergruppe Eggendorf zusammenschloss und sich seitdem „EGSO“ nennt. Mit viel Passion und Herzblut führt Ursula Katharina Schratt die Künstlerplattform EGSO an und hielt liebevolle Worte parat, als sie die zahlreichen kreativen Köpfe begrüßte. Glückliche Gesichter gab es auch beim Engerl-Bengerl-Spiel, wo viele selbstgemachte Weihnachtsgeschenke neue BesitzerInnen fanden. Zu der Weihnachtsfeier war auch Bürgermeister Stefan Wöckl eingeladen, der sich mit Freude zu der bunten Mischung an Künstlertalenten gesellte. Bei der tollen Stimmung und der schmackhaften Küche, wurde noch bis spät abends gefeiert.
Wir sagen Danke uns für den wundervollen Abend und sind überaus glücklich, dass wir, im Rahmen jener Weihnachtsfeier, noch weitere KünstlerInnen für unser Projekt „Kunst im Zentrum“ dazu gewinnen konnten, die mit der Gestaltung von weiteren Parkbänken sowie -tischen, unseren Hauptplatz in einen kleinen Künstlerpark verwandeln werden.

EGSO
Foto/Text: Daniela Laas

Bereits zum dritten Mal lud die Freiwillige Feuerwehr Sollenau am Samstag, den 07. Dezember 2019 zum Punsch- und Glühweinstand beim Feuerwehrhaus, welcher mittlerweile zur Tradition wurde.
Heißgetränke für Groß und Klein, eine herzhafte Krautsuppe sowie Adventmarktklassiker wie Maroni und Kartoffeln zogen eine Vielzahl an BesucherInnen an, die in gemütlicher Atmosphäre die Weihnachtszeit hochleben ließen. Für grandiose Unterhaltung sorgte ebenso der Krampas Pass Salchenowe, welcher mit einem kleinen Perchtenlauf die BesucherInnen überraschte. Auch Bürgermeister Stefan Wöckl, seine Gattin Ing. Doris Wöckl und einige VertreterInnen seitens des Sollenauer Gemeinderats schauten vorbei und genossen die gemütliche Atmosphäre.

„Chapeau!“ an Feuerwehrkommandant OBI Gerd Schindl, BA und seinem Team für diese mehr als gelungene Veranstaltung.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite

Feuerwehr
Foto/Text: Daniela Laas

Weihnachtsstimmung lag in der Luft als der Verein Brunnenfeld Frösche erstmals vom 06. bis 08. Dezember 2019 zum Christkindlpfad in unseren Funpark einlud. Schmackhafte Punschvariationen, Weihnachtsvorführungen von Kindern und ein Rahmenprogramm welches von Alpaka streicheln, über den Besuch des Nikolaus bis hin zu einem eindrucksvollen Perchtenlauf reichte, lockte BesucherInnen in Hülle und Fülle an. Auch Bürgermeister Stefan Wöckl, seine Gattin Ing. Doris Wöckl und einige VertreterInnen des Gemeinderats, wie GGR Petra Ramoser und GR Anton Ofner, ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen und verbrachten bei Glühwein, Langos und Compagnie eine wundervolle Zeit. An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nützen, um Vereinsobmann Heinrich Steiner und seinem Team zu der gelungenen Veranstaltung zu gratulieren. Die Unterstützung von Vereinen liegt uns als Marktgemeinde Sollenau überaus am Herzen und daher freut uns der Erfolg des Christkindlpfades sehr.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite

Christkindlpfad
Foto/Text: Daniela Laas

Im Normalfall läuft man an Parkbänken und -tischen vorbei, ohne diesen jegliche Aufmerksamkeit zu schenken – nicht so bei unserer Pergola am Hauptplatz. Kunstvoll und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, verwandelte Ursula Katharina Schratt öde Gebrauchsgegenstände in Kunstwerke, die ins Auge stechen. Ihr experimentierfreudiges Wesen drückt die Sollenauerin durch verschiedenste Techniken aus. Seien es Bleistiftzeichnung, Mosaik, Wandmalerei, originelle Körperbemalung oder plastisches Gestalten. Ihr unverkennbarer Stil, der sich über all die Jahre ihres Schaffens entwickelt hat, spiegelt sich nun auch in unserem Park am Hauptplatz wider, der zukünftig als Plattform für weitere KünstlerInnen dienen soll. Mit Ursula Katharina Schratt, der Gründerin der Künstlerplattform „EGSO“, haben wir den Beginn gemacht und möchten zukünftig noch viele weitere KünstlerInnen vor den Vorhang holen, die mit Skulpturen, bemalten Möbelstücken und vielem mehr unseren Park in einen Ort verwandeln sollen, der die Herzen von Kunstinteressierten höher schlagen lässt.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite

Kunst im Zentrum
Foto (v.l.n.r.): BGM Stefan Wöckl, Ursula Katharina Schratt
Foto/Text: Daniela Laas