SOLLENAU

Lebensqualität für alle Generationen

Bereits zum dritten Mal lud Bürgermeister Stefan Wöckl am Donnerstag, den 16. Jänner 2020 zum Bürgermeisterempfang ein. Mehr als 300 interessierte OrtsbürgerInnen folgten seiner Einladung und lauschten zu Beginn dem Musikschulverband „Steinfeldklang“, der mit seiner Darbietung zeigte, wie toll sich Talent und Fleiß anhören. Danach betrat Bürgermeister Stefan Wöckl die Bühne des Leopold Grünzweig Zentrums und ließ Projekte seiner Amtsperioden, wie die Schaffung von Wohnraum im gesamten Ortsgebiet, die Erweiterung des NÖ-Landeskindergartens I, die Stärkung des Ortskerns und die Erweiterung der Freizeit- und Kinderbetreuungsangebote, Revue passieren. Darüber hinaus gab er Einblick über die geplanten Vorhaben für die nächsten Jahre, beispielsweise die Erweiterung der Volksschule Sollenau mit integrierter Nachmittagsbetreuung und Musikschule und der Zubau des Feuerwehrhauses. Bei kulinarischen Köstlichkeiten vom Fleischerfachgeschäft Steiner und dem Weinheurigen Gaitzenauer, nutzten zahlreiche SollenauerInnen im Anschluss die Gelegenheit, um mit Bürgermeister Stefan Wöckl persönlich zu plaudern.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite

Bürgermeisterempfang
Foto (v.l.n.r.): Musikschuldirektor Mag. Gerhard Cernek, Kunst- und Kulturreferentin GGR Petra Ramoser, Volksschuldirektorin Isabella Ramerseder, BGM Stefan Wöckl
Foto/Text: Daniela Laas

Mit dem traditionellen Neujahrskonzert starteten wir am Samstag, den 04. Jänner 2020, ins Kulturprogramm, wo wir beim Sektempfang zu Beginn der Veranstaltung auf das neue Jahr anstießen. Bürgermeister Stefan Wöckl sowie Kunst- und Kulturreferentin GGR Petra Ramoser begrüßten das Publikum im Leopold Grünzweig Zentrum und gaben einen kurzen Ausblick auf Highlights, wie Kulturfahrten nach Staatz, Rosenburg und Co., welche uns 2020 erwarten werden. Im Anschluss übergaben sie der Stehgeigerin und künstlerischen Leiterin der Damenkapelle „Wiener Hofburg“ Gabriele Fussgänger die Bühne, die mit ihrem Ensemble Stücke wie „Wiener Blut“, „Gold und Silber“ und „An der schönen blauen Donau“ mit viel Passion und Herzblut präsentiere. Mit ihren dargebotenen Märschen, Walzern und Polkas spielten sie sich abermals in die Herzen der BesucherInnen und sorgten für mehr als gute Laune.

Wir bedanken uns für diesen tollen Auftritt und wünschen auf diesem Weg nochmals alles Gute für 2020.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite

Neujahrskonzert
Foto/Text: Daniela Laas

Bereits morgen öffnen sich die Pforten der neuen Arztpraxis von Dr.in Fahima Cico, die damit in die Fußstapfen von Dr. Erwin Scholter tritt und zukünftig unsere Gemeindeärztin sein wird. Binnen weniger Monate haben sich die Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Gemeindeamts in eine moderne großzügige Praxis verwandelt, die sich sehen lassen kann. Denn durch unseren vollen Einsatz ist es uns nicht nur gelungen, trotz des weit verbreiteten Ärztemangels, eine Medizinerin für Sollenau zu gewinnen, sondern auch umfangreiche Investitionen zum Erhalt unseres Rathausgebäude zu tätigen. Am Donnerstag, den 02. Jänner 2020 lud Dr.in Fahima Cico zur inoffiziellen Eröffnung, im Beisein von Familie, Freunde und Bekannte sowie der Gemeindevertretung, ein. Im Rahmen einer kurzen Ansprache bedankte sie sich bei allen, die ihr geholfen haben, jene Praxis aufzubauen und übergab BGM Stefan Wöckl das Wort, welcher seine Freude, Dr.in Fahima Cico als neue Gemeindeärztin begrüßen zu dürfen, Ausdruck verlieh. Bei Brötchen, Sekt und Gesprächen fand der Abend noch seinen gebührenden Ausklang. An dieser Stelle möchten wir uns bei Dr.in Sorina Dubovan und ihrem Team bedanken, welche die Mehrbelastung der vergangenen Zeit perfekt gemeistert hat, sowie bei allen beteiligten Firmen, die unter Hochdruck, eine Topleistung erbracht haben.

Wir wünschen Dr.in Fahima Cico einen guten Start!

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite

Arztpraxis
Foto (v.l.n.r.): Dr.in Fahima Cico, BGM Stefan Wöckl
Foto/Text: Daniela Laas

Kurz vor dem Weihnachtsabend wurde unser traditioneller Benefizpunschstand, wieder zum Treffpunkt zahlreicher SollenauerInnen, wo bei Punsch, Langos, Maroni und Co. nicht nur unser Gaumen bestens verwöhnt wurde, sondern auch eifrig Spenden gesammelt wurden. Zudem besuchte uns das Christkind, Kinder vergnügten sich im Streichelzoo und bei einer Kutschenfahrt durchs Ortszentrum, kuschelten wir uns in eine warme Decke, während wir die Weihnachtsstimmung auf uns wirken ließen. Mit dem Gesamterlös, in der Höhe von über € 2.800,--, verzeichnen wir einen neuen Spendenrekord und unterstützen dieses Mal sozial benachteiligte Kinder in unserer Volksschule Sollenau.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen UnterstützerInnen herzlichst bedanken!

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite

Benefizpunschstand
Foto/Text: Daniela Laas

Seit einigen Jahren bringt Gemeindebedienstete Daniela Laas zu Weihnachten verschiedenen Tierheimen Sachspenden vorbei und führt diese Tradition auch heuer weiter – mit einem großen Unterschied: Spontan sind etliche KollegInnen aus dem Gemeindeamt auf diesen Zug aufgesprungen, sowie einige Gemeinderäte, Freunde, Bekannte und auch Bürgermeister Stefan Wöckl mit Ehefrau Ing. Doris Wöckl. Dabei kam ein Spendenbeitrag in der Höhe von 1.100 € zusammen. Jener Betrag wurde in unserer Sollenauer „Futteroase“ in Lebensmitteln, Spielzeug, Futterschüsseln, Decken und Co. umgesetzt, um zugleich einen Sollenauer Betrieb zu unterstützen. Mit einer vollen Autoladung ging es am Mittwoch, den 18. Dezember 2019 dann zum Tierschutzverein nach Wiener Neustadt, wo Gemeindebedienstete Daniela Laas, Tanja Gaitzenauer und Jürgen Hütterer, der Obfrau Renate Wolfger und ihrem Team, die Sachspenden überreichten. Mit dieser Aktion möchten wir bereits jetzt allen Fellnasen frohe Festtage wünschen und Weihnachtsfreude an Tiere schenken, die kein Zuhause haben.

Ein großes DANKE an die zahlreichen UnterstützerInnen!

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite

Tierheim-Spende
Foto (v.l.n.r., stehend): GGR Hermann Kögl, Marianne Blümel, Peter Blümel, GR Michael Kofler, Tanja Gaitzenauer, GR Jürgen Hütterer, Robert Bischof, GR Martin Gramberger, Ing. Doris Wöckl, Futteroase-Geschäftsführer Andreas Strobel, BGM Stefan Wöckl (v.l.n.r., sitzend): Daniela Laas, Sabine Urban
Foto/Text: Daniela Laas